Archiv / 2006

Aktuelle Berichte über uns und unsere Aktivitäten

Turnen mit Hopsi Hopper, März bis Mai 2006>> Details
Chronischer Bewegungsmangel kann bei Kindern und Erwachsenen zu körperlichen Schäden führen. Grund genug für uns das erfolgreiche Kinderturnprogramm Hopsi Hopper erstmals nach Antau zu holen.
Osterbasteln, April 2006>> Details
Bei der ersten Kreativwerkstatt dieses Jahres wurden Hasenstecker gebastelt und Ostereier bemalt. Am Abend fertigten die Erwachsenen noch wunderschöne Osterkerzen.
Muttertagsfeier, Mai 2006>> Details
Die Muttertagsfeier ist ein Fixpunkt im Jahr. Heuer gab es bei einer Rekordteilnahme an Kindern zahlreiche Gedichte, zwei Tänze und ein Lied. Auch unsere neuen Webseiten wurden präsentiert.
Vatertagsbasteln, Juni 2006>> Details
Das Vatertagsbasteln war mit 25 Kindern ein großer Erfolg. Es wurden wunderschöne Bilder in Aquarellmischtechnik gestaltet. Zum Abschluss gab es noch eine Kinderdisco.
Vollversammlung, Juli 2006>> Details
Zumindest alle drei Jahre müssen wir eine Vollversammlung abhalten. Heuer war es wieder soweit. Am 7. Juli fanden sich unsere Mitglieder im Gasthaus Rimpfl dazu ein.
Zauberflöte für Kinder, Juli 2006>> Details
Die Kinderfreunde Antau besuchten die Aufführung der Zauberflöte für Kinder im Römersteinbruch St. Margarethen. Die Handlung wurde verständlich erklärt und auch für "Action" war durch verschiedene Effekte auf der Bühne gesorgt. Die Zeit verging wie im Flug und auch nächstes Jahr steht die Zauberflöte wieder auf unserem Programm.
Familienfest, August 2006>> Details
Mit fast 50 Kindern und mehr als 200 Besuchern insgesamt war unser diesjähriges Familienfest ein Riesenerfolg.
Familienradwandertag, September 2006>> Details
Unser diesjähriger Familienradwandertag führte uns zum Windrad nach Pöttelsdorf. Unterwegs legten wir bei zwei Spielplätzen und einem Kirtag Pausen ein.
Eltern-Kind-Turnen>> Details
Nach dem Erfolg von Hopsi Hopper boten wir heuer erstmals ein Eltern-Kind-Turnen für kleinere Kinder an. Da wir in Antau mit Ilse Szolderits eine dafür ausgebildete Betreuerin haben, brauchten wir uns nicht erst auf die Suche machen. Die Kinder und auch die Mamas (leider kamen keine Papas) machten bei den zehn Einheiten zu je einer Stunde im Antauer Turnsaal begeistert mit.
Ausflug nach Sankt Corona, September 2006>> Details
Sankt Corona hat sich als Ziel unseres heurigen Ausfluges richtig gehend angeboten. Zum einen ist es nicht allzu weit weg, zum anderen bietet es durch die Wanderwege, Hütten und die Sommerrodelbahn ein Angebot für alle Altersgruppen. Bereits bei den Anmeldungen merkten wir, dass das Ziel gut gewählt war.
Turnen mit Hopsi Hopper, Herbst 2006>> Details
Wie schon im Frühling so war auch im Herbst die zweite Staffel von Hopsi Hopper in Antau ein Erfolg. Unter der bewährten Leitung von Sibylle Karpf zeigte uns Hopsi Hopper wieder durch sein vielseitiges Bewegungsangebot, wie er sich fit und locker hält. Elf Kinder machten mit Begeisterung bei den 10 Einheiten mit.
Qwatsch 06, November 2006>> Details
Bei der diesjährigen Kinderrechteaktion "Qwatsch 06 – jetzt reden wir!" begutachteten die Kinderfreunde das Wohnumfeld auf Kinderfreundlichkeit und markierten kinderfreundliche Einrichtungen sowie nicht kindergerechte oder gar kindergefährdende Orte.
Nikolowanderung, Dezember 2006>> Details
Eigentlich kommt ja der Nikolaus erst am 6. Dezember. Dennoch machten wir uns bereits ein paar Tage zuvor, am 2. Dezember, auf die Suche nach ihm. Vielleicht ist er ja schon irgendwo unterwegs.

Aktuelle und nützliche Infos rund um Kinder, Familie und Jugendliche

Kinderfreunde-Ferienhits 2006>> Details
Angebote fürs In- und Ausland - Wer neue Freunde kennen lernen will, Spiel und Spaß in der Gemeinschaft erleben möchte, ist bei uns genau richtig!
Sportangebot für Kinder in Antau>> Details
Sportinteressierte Kinder haben in Antau gleich bei zwei Vereinen die Möglichkeit einer Sportart nachzugehen (Fussball, Tennis).
Naturpark Sparbach - Familiengerechtes Wandern im Wienerwald>> Details
Das Wetter an diesem Samstag war frühsommerlich, die ganze Familie war voller Tatendrang. Bei der Suche nach einem passenden Ausflugsziel fiel uns der Naturpark Sparbach auf, einige Ruinen, ein großer Spielplatz und leichte Wanderwege klangen sehr gut.